Tracer Summit

Das Gebäudeautomationssystem (Building Automation System, BAS) Tracer Summit erlaubt die Steuerung von Gebäuden mithilfe eines einzigen, integrierten Systems. Das Gebäudeklima, die Beleuchtung, die Zeitsteuerung, der Energieverbrauch und andere steuerbare Funktionen können mithilfe eines Tracer Summit-Systems programmiert und geregelt werden. Ein Tracer Summit-Standardsystem besteht aus Gebäudesteuerungseinheiten (BCUs) und PC Workstations mit Tracer Summit-Software. Durch ihre Kommunikation mit Gebäudeausrüstungen - z.B. Heizung, Lüftung und Klimaanlage (HLK) - ermöglichen BCUs eine zentrale Steuerung von Gebäuden.

Das Gebäudebedienungspersonal verwendet für die Systemsteuerung eine PC Workstation und/oder die Bedienungsanzeige (Touchscreen) des BCU. Die Kommunikation der PC Workstation mit den BCUs erfolgt über ein Ethernet-Netz. Ein externer Zugriff auf das System ist entweder über ein Modem im BCU oder einen Internetanschluss mit Tracer Summit WebOPS oder Tracer ES möglich. Die Tracer-Summit-Software setzt komplexe Steuer- und Regelungsanforderungen in einen einfachen, konsistenten und zuverlässigen Betrieb um. Neben der Steuerungsmöglichkeit unterschiedlicher HLK-Geräte bietet Tracer Summit beim Anschluss an Tranes HLK-Geräte die Vorteile eines integrierten Komfortsystems. Überdies können Tracer Summit-Systeme an andere gebäudetechnische Systeme wie z. B. Brandmeldeanlagen, Sicherheitssysteme und Abzugshauben angeschlossen werden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!