Jupiter

6-23 kW

Hauptmerkmale

  • Ausgelegt auf Umgebungen, in denen High-Tech-Geräte die vorherrschende Wärmequelle sind, und für Komfortanwendungen wie Büros und Rechenzentren
  • Zugang für sämtliche Wartungsarbeiten an der Frontseite
  • Radialventilatoren aus verzinktem Stahlblech mit doppelseitigem Einlass und vorwärts gekrümmten Laufradschaufeln

Vorteile für die Kunden

  • Kompaktbauweise: Weniger Platzbedarf in Anlagenräumen
  • Regelgenauigkeit: Präzise Regelung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit bei jeder Anwendungsgröße
  • Extrem leistungsfähig: minimaler Energieverbrauch EC-Ventilatormotor

Typenbeschreibung

Gerät mit AC-Motor und Ventilator mit vorwärts gekrümmten Schaufeln

  • JDCC: Kaltwasserströmungsrichtung abwärts
  • JUCC: Kaltwasserströmungsrichtung aufwärts
  • JDAC: luftgekühlt, Direktverdampfung, Strömungsrichtung nach unten
  • JUAC: luftgekühlt, Direktverdampfung, Strömungsrichtung nach oben
  • JDWC: wassergekühlt, Direktverdampfung, Strömungsrichtung nach unten
  • JUWC: wassergekühlt, Direktverdampfung, Strömungsrichtung nach oben

Gerät mit EC-Motor und Ventilator mit rückwärts gekrümmten Schaufeln

  • JDCV: Kaltwasserströmungsrichtung abwärts
  • JUCV: Kaltwasserströmungsrichtung aufwärts
  • JDAV: luftgekühlt, Direktverdampfung, Strömungsrichtung nach unten
  • JUAV: luftgekühlt, Direktverdampfung, Strömungsrichtung nach oben
  • JDWV: wassergekühlt, Direktverdampfung, Strömungsrichtung nach unten
  • JUWV: wassergekühlt, Direktverdampfung, Strömungsrichtung nach oben

Optionen

  • Elektrische Nacherhitzung/Warmwassernacherhitzung
  • Hochdruck-Radialventilatoren
  • Elektroden-Kesseldampfbefeuchter
  • Hochleistungsfilter
  • Frischluft-Ansaugmodul mit Filter
  • Luftansaugung von vorne, hinten oder unten (nur bei Auslass nach oben)

Zubehör

  • Alarm bei verschmutztem Filter (Differenzdruckschalter)
  • Temperatur- und Feuchtigkeitsfühler
  • Grundrahmen, Einlass- und Auslasshauben für leichtere Integration
  • Externe Fühler für Alarm bei hoher Umgebungslufttemperatur und hoher Luftfeuchtigkeit
  • Feuer- und/oder Rauchmelder
  • Wasserleckerkennung mit einem Fühler
  • Überdruckklappe

Steuerung

mP40-Mikroprozessor-Steuermodul mit anwenderfreundlichem LCD-Grafikdisplay

  • Regelung und Aufzeichnung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit
  • Umfassendes Alarmmeldungs- und -aufzeichnungssystem
  • Automatischer Neustart
  • Fern-Aus/Einschaltfunktion
  • Auswahl der Sprache vor Ort
  • Verbindung über BACnetTM, LonTalk®, Modbus- Protokolle oder lokales RS485-Netzwerk

Kontaktanfrageformular