Architektur der Kälteanlage

Die Architektur der Trane-Kälteanlagensteuerung basiert auf zentralen Hightech-Komponenten. Unsere Reglertechnologien sind skalierbar. Das gilt sowohl für wassergekühlte als auch für luftgekühlte Kälteanlageninfrastrukturen.

Tracer® SC+ und Synchrony™-Systemregler

Ermöglicht es Ihnen, den Managementaufwand einer Einrichtung zu reduzieren, ohne das gesamte System neu erfinden zu müssen. Wenn Sie Tracer SC+ und Synchrony in Ihr System integrieren, erhalten Sie eine flexible, kosteneffektive Lösung für die Programmierung und Steuerung der Kühlanlagen, die sich auch auf HLK-Geräte erweitern lässt. Da der Zugriff über jeden PC, jedes Tablet und jedes Gerät mit Internetanschluss möglich ist, benötigt Tracer SC/Synchrony™ keinen eigenen Computer oder Monitor. Sie können die Systemleistung daher nach Bedarf jederzeit und ortsunabhängig überwachen und steuern.

Tracer® UC400 programmierbarer Geräteregler

Tracer UC400 ist eine ideale Lösung, wenn spezielle Reihenschaltungen benötigt werden. Standard-Softwareanwendungen werden bereits im Werk geladen, wodurch die bauseitige Installation vereinfacht wird.

Tracer® UC600 programmierbarer Geräteregler

Ein programmierbarer BACnet-Geräteregler, ausgelegt für eine Zusammenarbeit mit Tracer SC und BACnet MS/TP-Systemen von Drittanbietern. Der UC600 verfügt über die I/O-Kapazitäten und die Größe, um den Regelanforderungen mehrerer Pumpensysteme, Kühltürme, Trockenkühler und zentraler Anlagen gerecht zu werden.

Tracer® TD7-Touchscreen-Farbdisplay

Ein 7 Zoll (17,8 cm) großes Touchscreen-Farbdisplay für den Einsatz in Innenräumen und im Freien. Diese visuell intuitive Lösung lässt Sie schneller und einfacher denn je auf die zuverlässigen Regelfunktionen des Tracer UC600 zugreifen.

Basierend auf BACnet®-

Tracer-Regler basieren auf dem offenen BACnet-®- Datenkommunikationsprotokoll. Installieren Sie noch heute die Trane Tracer-Regler und einer zukünftigen Integration zusätzlicher Gebäudeautomatisierungsgeräte von Trane oder anderen Anbietern steht nichts mehr im Wege.

Kälteanlagensteuerung

Kontaktanfrageformular