Neuland

Innovation entdecken

 

Innovation ist mehr als unsere Zielsetzung, sie ist Teil unserer Identität.

Nach der Überzeugung von Trane beginnt Innovation bei den Anforderungen des Kunden. Selbst die aggressivsten, modernsten Konzepte und Konstruktionen entwickeln sich aus realen Marktherausforderungen heraus, wie zum Beispiel schwankenden Brennstoffkosten oder einer alternden Infrastruktur und sich verändernden Bestimmungen. Mithilfe der Innovationen von Trane können Unternehmen ihre Zielsetzungen erreichen und die individuellen Bedürfnisse an die Umgebungen erfüllen – sei es eine bessere Akustik für einen Hörsaal oder eine bessere Raumluftqualität für ein Krankenhaus.

HLK-Technologie hat sich im Laufe der vergangenen Jahrzehnte sehr stark verändert und verbessert, wobei ein Teil dieses Fortschritts auch Trane zuzuschreiben ist. Kunden vertrauen den HLK-Innovationen und den Know-how-Lösungen von Trane, die sie bei der Umsetzung ihrer betrieblichen Zielsetzung unterstützen.

Unsere hochmodernen Anlagen ermöglichen unvergleichliche Leistung in Hinblick auf Komfort, Effizienz und Zuverlässigkeit. Dank unserer innovativen HLK-Steuerungen und -Regelungen – von branchenführenden Gebäudeautomatisierungssystemen bis hin zu Anlagensteuerungen und -sensoren – erreichen unsere Kunden für ihre Gebäude eine spitzenmäßige Energie- und Betriebseffizienz. Mit unseren Dienstleistungen rund um das Baugewerbe können wir kontinuierlich Daten erfassen und analysieren und proaktiv spezifisch Empfehlungen für die Gebäudeoptimierung und -effizienz aussprechen.

Neue Trane-Ausrüstung legt Branchenstandards für Energieeffizienz und Schallpegel fest

Aufbauend auf die über 100-jährige Erfahrung bei der Konzeption von HLK-Anlagen brachten die Experten von Trane HLK-Innovationen und Know-how in jedes neue Gerät ein, das in den letzten beiden Jahren in Europa eingeführt wurde: luftgekühlteWasserkühlmaschinender Sintesis-, Sintesis eXcellent- und Flex-Serie, wassergekühlte XStream Wasserkühlmaschinen, Conquest Wärmepumpen und Wasserkühlmaschinen, New Balance™ CMAB-Mehrleitermaschinen, Airfinity™ Dachklimageräte und UniTrane™ Wasserendgeräte.

Branchenführende Testeinrichtung belegt die Leistung unter den härtesten Bedingungen

Das neue europäische Forschungs- und Entwicklungslabor von Trane im französischen Epinal wurde als Validierungszentrum für die Entwicklung neuer Produkte ausgelegt. In dieser lässt sich eine umfassende Bandbreite an Betriebsbedingungen von -25 °C bis +55 °C simulieren, denen HLK-Geräte ausgesetzt sein können. Zudem ist die Eurovent-Zertifizierung luftgekühlter Wasserkühlmaschinen über 600 kW möglich. Bevor das Gerät das Werk verlässt, wird seine Leistung, ggf. auch im Beisein von Besuchern, unter den Bedingungen getestet, unter denen es nach der Installation arbeiten wird.

Das erweiterte Angebot an Steuerungen und Regelungen von Trane ermöglicht den Gebäudenutzern die Optimierung von Gebäudegestaltung und -betrieb

Mit den neuen innovativen Lösungen von Trane für die drahtlose Steuerung und den Mobilzugriff auf Gebäudeautomatisierungssysteme können Managementteams für Gebäude und Einrichtungen die Gebäudeplanung und die Betriebsabläufe besser optimieren. Die beiden neuen Angebote sind die Mobilgeräte-App Trane Tracer™ BAS Operator Suite für den Fernzugriff auf den Tracer™ SC-Systemregler und das neue Trane Wireless-Kommunikationssystem.  Diese Steuerungs- und Fernzugriffslösungen ermöglichen den Benutzern von nahezu jedem Standort aus die drahtlose Verwaltung und Überwachung von Daten – mit einer höheren Zuverlässigkeit und ganz ohne Kabel.

Dank Trane Building Advantage laufen Wasserkühlmaschinen und deren Komponenten dauerhaft bei optimaler Leistung

Trane Building Advantage ist ein neues Programm von Trane zur Optimierung von Gebäudekomponenten und Anlagen, das Gebäudebesitzer und -manager bei der Steuerung und beim Betrieb von effizienten und nachhaltigen Gebäuden unterstützt. Das Angebotssortiment hilft Unternehmensinhabern durch Nachrüst-Auswahlmöglichkeiten für hervorragende Leistungen hinsichtlich Zuverlässigkeit, Effizienz und Umwelt, ihre Gebäude als Vermögenswerte anzusehen.